Montag, 13. April 2015

"Ich habe das Abitur des Lebens gemacht"



Im Mitmachmuseum „Köksch un Qualm“ erzählt am kommenden Donnerstag, dem 16.04.2015 ab 15:00 Uhr Lina Walter, die ihr Leben lang als Haushaltsgehilfin gearbeitet hat und so das Abitur des Lebens gemacht hat. Sie gewährt einen Einblick hinter die Kulissen eines tadellos geführten Haushalts, ganz im Sinne des „Köksch un Qualm“. Dies alles ist ebenso informativ wie unterhaltsam. Denn sie spart nicht mit Abseitigem, präsentiert unfreiwillig Komisches und hat die eine oder andere Skurrilität mit dabei.







Das Museum ist ab 14 Uhr geöffnet, das Personal führt in historischen Gewändern durch die Ausstellung. Der Museumseintritt beträgt 3.- €, Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - kosten 3,80 €. Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefonnummer 0421  63 69 58 66 oder unter der E-Mail-Adresse zigarrenfabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.