Dienstag, 20. August 2019

Eine kleine Hausmusik: Amerikanische Arbeitslieder

Vor der Einführung von Maschinen wurde körperliche Arbeit oft von Liedern begleitet. Diese stärkten das Gemeinschaftsgefühl und hielten Körper und Seele zusammen. Egal ob auf See, im Haushalt oder auf Tabakplantagen - der musikalische Rhytmus unterstützte den Arbeitsablauf. Der Bedeutung dieser Lieder möchten wir heute auf den Grund gehen. Hörproben inklusive.




Amerikanische Arbeitslieder, Foto: bras e. V.






Die Veranstaltung Eine kleine Hausmusik: Amerikanische Arbeistlieder findet statt am: 

29.08.2019, 15:30 Uhr (Anmeldungen erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 14. August 2019

Lesung - Reisefreuden um 1900: Mit Pferd und Kutsche unterwegs auf Rügen

Christine Bongartz liest als Gesine von Katenkampp aus dem Reiseroman "Elisabeth auf Rügen" von Elisabeth Arnim. Eine Frau von Stand reist "unbemannt" per Kutsche rund um Rügen. Steigen Sie zu und werden Sie Zeuge von so mancherlei abenteuerlichen Erlebnissen.




Gesine von Katenkampp, Foto: bras e.V.


 
Die Veranstaltung Lesung - Reisefreuden um 1900: Mit Pferd und Kutsche unterwegs auf Rügen
findet statt am: 

22.08.2019, 15:30 Uhr (Anmeldungen erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 7. August 2019

Szenische Reise in das Jahr 1898

Wir laden Sie ein, um mit uns in die Welt des Heinrich Wilhelm Richterings und seines Dienstpersonals einzutauchen. Nicht nur Klatsch und Tratsch stehen an der Tagesordnung - nein, auch die Unruhen des gesellschaftlichen Umbruchs machen dem "gnädigen Herrn" zu schaffen. Sie wollen mehr über den Zeitgeist erfahren, in dem es große Träume, Hoffnungen und Visionen gab? Dann besuchen Sie uns und erleben Sie einen spannenden und unterhaltsamen Nachmittag.


Szenische Reise in das Jahr 1898, Foto: bras e. V.


 
Die Veranstaltung Szenische Reise in das Jahr 1898
findet statt am: 

15.08.2019, 15:30 Uhr

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 30. Juli 2019

Museumsflohmarkt. Unser Museum mistet aus!

SchnäppchenjägerInnen aufgepasst! Das Köksch un Qualm lädt Sie heute Nachmittag dazu ein nach Lust und Laune zwischen ausrangiertem "Trödel", allerlei Nützlichem, antiken Schätzen und Raritäten zu stöbern und das ein oder andere Flohmarktschnäppchen abzustauben.



Museumsflohmarkt, Foto: bras e.V.



Die Veranstaltung Museumsflohmarkt. Unser Museum mistet aus! findet statt am: 

08.08.2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt: Frei

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 24. Juli 2019

Marmorieren - eine alte Technik neu umgesetzt

Auch Heute geht es wieder kreativ im Köksch un Qualm zu. Lassen Sie sich von der faszinierenden Technik des Marmorierens begeistern! Gestalten Sie einzigartige Farbeffekte auf Stoff und entwerfen Sie Ihr eigenes "Design". Die fertigen Stoffstücke können Sie nach belieben in Ihrem Zuhause weiter verarbeiten.






Marmorieren, Foto: bras e. V.






Die Veranstaltung Marmorieren - eine alte Technik neu umgesetzt findet statt am: 

01.08.2019, 15:00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 16. Juli 2019

Märchen-Mal-Nachmittag für Groß und Klein. Intuitives Malen zu Märchengeschichten.

Augen schließen und nach innen schauen! Der Phantasie freien Lauf lassen - heute malen wir nach Märchen. Lustige, spannende und kindgerechte Märchengeschichten stellen hierbei unsere Inspirationsquelle dar. Alles darf sein wie es ist! Das Medium "Malen" ermöglicht uns den Zugang zu unserer eigenen Kraftquelle. Nehmen wir uns eine Auszeit und schöpfen frische Energie durch das kreative Tun.



Märchen-Mal-Nachmittag, Foto: bras e.V.




Die Veranstaltung Märchen-Mal-Nachmittag für Groß und Klein. Intuitives Malen zu Märchengeschichten.
findet statt am: 

25.07.2019, 15:00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 9. Juli 2019

Lesung - Eine Bremer Märchenstunde

Märchenhaft geht es an diesem Nachmittag im Köksch un Qualm zu. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie in uriger, gemütlicher Atmosphäre ein paar unbeschwerte Stunden. Christine Bongartz (alias Gesine von Katenkampp) nimmt Sie mit in die Welt von "Gräfin Emma" und verrät auf Ihrer ganz eigenen Art, wie es den Bremer Stadtmusikanten so erging.

 

Gesine von Katenkampp, Foto: bras e. V.

 

Die Veranstaltung Lesung - Eine Bremer Märchenstunde
findet statt am: 

18.07.2019, 15:30 Uhr (Anmeldungen erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 2. Juli 2019

Vogelhäuschen selber anfertigen

Aufgepasst liebe Vogelfreunde! Heute laden wir Sie herzlich dazu ein, unter Anleitung ein Futterhäuschen für unsere gefiederten Freunde zu bauen. Holzknecht Hannes hat die schwerste Arbeit bereits getan und das im Winter geschlagene Holz mit Pferd und Schlitten aus den Wäldern ins Köksch un Qualm - Quartier gebracht. Auch für die Kleinen ist gesorgt: Gemeinsam mit der Gouvernante des Hauses kreiren sie etwas Schönes zum Mitmehmen.



Vogelhäuschen selber bauen, Foto: bras e.V.






Die Veranstaltung Vogelhäuschen selber anfertigen
findet statt am: 

11.07.2019, 14:00 Uhr (Anmeldung erforderlich & Kosten nach Materialaufwand)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 26. Juni 2019

Geschlossene Gesellschaft


Liebe Gäste,
am Donnerstag den 04.07.2019 haben wir eine geschlossene Gesellschaft zu Gast im Köksch un Qualm. Aus diesem Grund bleibt das Museum für spontane BesucherInnen geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!



Geschlossene Gesellschaft, Foto: bras e. V.


Wir freuen uns darauf, Sie am 11.07.2019 wieder in unseren Räumen zur Veranstaltung "Vogelhäuschen selber bauen" begrüßen zu dürfen.

Dienstag, 18. Juni 2019

Essig - Ein echter Allrounder

Heute dreht sich alles um das Thema Essig. Erfahren Sie Nützliches und Anekdoten über eines der ältesten Hausmittel der Welt. Staunen Sie, wie vielseitig diese "saure Würze" zu verwenden ist. Egal ob im Haushalt, bei der Schädlingsbekämpfung oder für die Schönheit. Wir zeigen Ihnen, wofür Sie Essig nutzen können.






Essig - Ein echter Allrounder, Foto: bras e.V.








Die Veranstaltung Essig - Ein echter Allrounder
findet statt am: 

27.06.2019, 15:00 Uhr (Anmeldungen erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 11. Juni 2019

Bremen Kocht! Aus frischen Zutaten wohlschmeckende Limonaden herstellen

Passend zu sommerlichen Temperaturen darf ein Erfrischungsgetränk nicht fehlen. Leider enthalten die meisten sehr viel Zucker. Wir laden Sie heute dazu ein, hausgemachte erfrischende und noch dazu "gesunde Limonade" zu probieren. Bei dieser Gelegenheit geben wir Ihnen verschiedene Anregungen, wie man diese mit wenig Aufwand selber zubereiten kann.





Bremen kocht: Limonade, Foto:bras e.V.






Die Veranstaltung Bremen kocht! Aus frischen Zutaten wohlschmeckende Limonaden herstellen findet statt am: 

20.06.2019, 15:30 Uhr (Anmeldungen erforderlich!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 4. Juni 2019

Lesung - Kein Sommer ohne Lesmona!


Lehnen Sie sich bei einer "guten Tasse Kaffee" gemütlich zurück und gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag. Gesine von Katenkampp (Christine Bongartz) ist heute bei uns zu Gast und liest in ihrer charmanten Art aus den Mädchenbriefen "Sommer in Lesmona" von Marga Berck. Tauchen Sie in die Geschichte einer unschuldigen Romanze ein.


 
Gesine von Katenkampp, Foto: bras e. V.




Die Veranstaltung Lesung - Kein Sommer ohne Lesmona! findet statt am: 

13.06.2019, 15:30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der rechten Seite unweit des Museums. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 28. Mai 2019

Wir spielen die Spiele unserer Großeltern

"Oma, was hast du eigentlich früher als Kind gespielt?" Heute wollen wir gemeinsam mit Ihnen einen fröhlichen bunten Spielnachmittag verbringen. In ausgelassener Runde zeigt sich dann: Wer hat die besten Ideen bei "Scharade", wer hat die ruhigere Hand bei "Mikado" und wer hat die stärksten Nerven bei "Mensch ärgere dich nicht"?




Alte Spiele: Foto: bras e.V.







Die Veranstaltung Wir spielen die Spiele unserer Großeltern findet statt am: 

06.06.2019, 15:00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 15. Mai 2019

Szenische Reise in das Jahr 1898

Wir laden Sie ein mit uns in die Welt des Heinrich Wilhelm Richterings und seines Dienstpersonals einzutauchen. Nicht nur Klatsch und Tratsch stehen an der Tagesordnung - nein, auch die Unruhen des gesellschaftlichen Umbruchs machen dem "gnädigen Herrn" zu schaffen. Sie wollen mehr über den Zeitgeist erfahren, in dem es große Träume, Hoffnungen und Visionen gab? Dann besuchen Sie uns und erleben Sie einen spannenden und unterhaltsamen Nachmittag.




Szenische Reise, Foto: bras e.V.






Die Veranstaltung Szenische Reise in das Jahr 1898
findet statt am: 

23.05.2019, 15:30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Montag, 13. Mai 2019

Wir sind dabei! Als Gastgeber und Unterstützer der Veranstaltungsreihe „17 Ziele – 17 Orte: Die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele für eine bessere Welt"

Wo haben Bremer Museen Anknüpfungspunkte an die Sustainable Development Goals und was machen sie bereits in diesem Bereich? Welche Mitmachaktionen zum Thema können durchgeführt werden? Bei einem Impulsfrühstück stellen wir das Ziel 4: HOCHWERTIGE BILDUNG vor. Es gibt Raum für Austausch und Diskussion. Den Abschluss bildet eine szenische Führung durch das Mitmachmuseum Köksch un Qualm, eine ehemalige Zigarrenfabrik.









Das SDG-Frühstück inklusive szenischer Führung durch das Köksch un Qualm-Museum findet statt am: 

Mittwoch, den 12.06.2019 um 10:00 Uhr (Anmeldung erforderlich)
 

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

frei


Anmeldung/Reservierung

Anmeldungen bitte bis 29.05.2019 an: a.becker@bizme.de


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Donnerstag, 9. Mai 2019

Lesung: Leute machen Kleider

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Die Autorin Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleiderstücke und fährt nach Bangladesch, Vietnam, Portugal, auf die Schwäbische Alb, nach Thüringen, China... Und nimmt Sie mit auf ihre Reise. Kommen Sie mit.





Lesung: Leute machen Kleider, Foto: bras e. V.






Die Lesung: Leute machen Kleider findet statt am: 

Dienstag, den 28.05.2019 um 19:00 Uhr (keine Anmeldung erforderlich!)
 

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

frei


Veranstalter:  
Kampagne für Saubere Kleidung Bremen (CCC), Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz), Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA), Hafenmuseum Speicher XI in Kooperation mit: Köksch un Qualm

Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Bremen kocht! Leckeres aus Wildkräutern

Die Natur hat großzügig ihren Tisch gedeckt: Viele schmackhafte Wildkräuter strecken bereits ihre Köpfe der Sonne entgegen. Wir laden Sie heute dazu ein, der Köksch über die Schulter zu schauen. Sie zeigt Ihnen, wie Sie im Handumdrehen aus gesundem frischem Grün eine Suppe kochen können. Da würde sogar der "Zappelphilipp" seinen Teller nicht stehen lassen! Probieren Sie selbst.





Bremen kocht: Wildkräuter, Foto: bras e. V.





Die Veranstaltung Bremen kocht! Leckeres aus Wildkräutern findet statt am: 

16.05.2019, 15:30 Uhr (Anmeldung erforderlich!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 30. April 2019

Lesung - Adelheid, es ist soweit!!

Heute laden wir Sie zu einer heiteren Runde ein. Ganz so, wie ihr der Schnabel gewachsen ist, plaudert Meta Senkpiel (Christine Bongartz) aus dem Nähkästchen über ihre Kränzchenfreundinnen, Madda und Kede. Die haben sich nämlich mächtig gezankt...



Meta Senkpiel, Foto: bras e. V.


 

Die Veranstaltung Lesung - Adelheit, ist es soweit!! 
findet statt am: 

09.05.2019, 15:30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Dienstag, 23. April 2019

Das Taschentuch: Ein kleines Stück Stoff und eine so große Geschichte

Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Nachmittag, an welchem sich alles um ein unterschätztes Stückchen Stoff dreht. Erfahren Sie etwas über Status, Handarbeit und historische Symbolik dieses aufwendig angefertigten Stoffgebildes, welches bereits eine tragende Rolle in Shakespear's Tragödie "Othello" spielte.





Das Taschentuch, Foto: bras e.V.




Die Veranstaltung Das Taschentuch: Ein kleines Stück Stoff und eine so große Geschichte findet statt am: 

02.05.2019, 15:00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 17. April 2019

Antike Grußkarten leicht gemacht

Sich Zeit für die schönen Dinge im Leben nehmen. Wir zeigen verschiedene Möglichkeiten auf, Gruß- und Glückwunschkarten mit nostalgischem Charme zu gestalten. Kreieren Sie persönliche Unikate für Anlässe jeglicher Art, über welche sich ihre Liebsten freuen werden. Lassen Sie sich inspirieren.


                                                    Antike Grußkarten, Foto: bras e.V.




Die Veranstaltung Antike Grußkarten leicht gemacht findet statt am: 

25.04.2019, 15:00 Uhr (Anmeldung erforderlich & Kosten nach Materialaufwand)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 10. April 2019

FERIENSPEZIAL - Wäschewaschen wie früher

Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh' und sehet den fleißigen Waschfrauen zu... Große und kleine HelferInnen können an diesem Nachmittag unseren fleißigen Waschfrauen zur Hand gehen und selber ausprobieren wie früher gewaschen wurde: Wäschestampfen, auf dem Waschbrett schrubben und die große Wringe kurbeln. Zur Belohnung gibt es selbst hergestellte Seife.


 
Ferienspezial, Foto: bras e.V.




Die Veranstaltung FERIENSPEZIAL - Wäschewaschen wie früher findet statt am: 

18.04.2019, 14:00 - 17.00 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Donnerstag, 4. April 2019

Lesung - Eine untüchtige Hausfrau gleicht einer lebenslangen Missernte

Tauchen Sie ein in die "gute alte Zeit" und verbringen Sie bei uns in gemütlicher Atmosphäre einen unterhaltsamen Nachmittag. Christine Bongartz liest als Gesine von Katenkampp über welche Tugenden die erfolgreiche Hausfrau verfügt, bzw. welche sie erringen und pflegen muss, um "das häusliche Glück" ihr Eigen nennen zu können.



 
Gesine von Katenkampp, Foto: bras e. V.




Die Veranstaltung Lesung - Eine untüchtige Hausfrau gleicht einer lebenslangen Missernte findet statt am: 

11.04.2019, 15:30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 27. März 2019

Die Technisierung der Hausarbeit um 1900

In einem Vortrag stellt der Dipl.-Ing. Ruslan Zitser damals gängige technische Hilfsmittel eines Haushaltes und weitere technische Gerätschaften der Zeit vor. Er beleuchtet die früheren Neuerungen aus technischer Sicht und führt deren Auswirkungen auf das Leben um 1900 aus.





Die Technisierung der Hausarbeit um 1900, Foto: bras e.V. im Bremer Runkfunkmuseum




Die Veranstaltung Die Technisierung der Hausarbeit um 1900 findet statt am: 

04.04.2019, 15:30 Uhr (Anmeldung erbeten)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- € / Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 636958-66 oder unter unter der E-Mail-Adresse: zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 20. März 2019

Bremen kocht! Saisonale Köstlichkeiten.

Der Speiseplan anno dazumal war an die Jahreszeiten gebunden. Die bäuerliche Küche orientierte sich fast ausschließlich an Flora und Fauna. Wir nehmen uns ein Beispiel und lassen uns von dem Angebot inspirieren. Lassen Sie sich überraschen.




Bremen Kocht! Saisonale Köstlichkeiten, Foto: bras e.V.


Die Veranstaltung Bremen kocht! Saisonale Köstlichkeiten. findet statt am: 

28.03.2019, 15:00 Uhr (Anmeldung erforderlich!)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt.Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.

Mittwoch, 13. März 2019

Dekorative Osterkränze selber gestalten

Zu Ostern ist es besonders schön, das eigene Heim frühlingshaft zu dekorieren. Zaubern Sie Frühlingsstimmung mit einem selbst gemachten Osterkranz. Rita Wichmann leitet Sie an.





Dekorative Osterkränze selber gestalten, Foto: bras e. V.




Die Veranstaltung Dekorative Osterkränze selber gestalten findet statt am: 

21.03.2019, 14:00 Uhr (Anmeldung erforderlich & Kosten nach Materialaufwand)

Köksch un Qualm
Stader Landstr. 46
28719 Bremen


Eintritt

Der Museumseintritt beträgt 3,- €/ Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne - natürlich hausgemacht - Kosten 3,80 €

Öffnungszeiten

Das Museum ist ab 14.00 Uhr geöffnet. Barrierefreiheit ist gewährleistet.


Anmeldung/Reservierung

Anfragen und Reservierungen werden sehr gerne unter der Telefonnummer 0421- 63695866 oder unter E-Mail-Adresse zigarrenfrabrik@bras-bremen.de entgegengenommen.


Anfahrt/Barrierefreiheit

Wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise zu nutzen.


Die Buslinien 93 und 94 (Richtung Marßel) halten nur wenige Meter vom Eingang des Köksch un Qualm entfernt. Dies ermöglicht Ihnen eine kurzweilige und entspannte Anreise.


Aus der Bremer Innenstadt erreichen Sie uns in nur ca. 15 Minuten. Vom Bremer Hauptbahnhof aus fahren die RS1 und RS2 über den Umsteigeplatz Bahnhof Bremen Burg. Dort steigen Sie um in die Buslinien 93 oder 94 Richtung Marßel. Nach nur zwei Haltestellen liegt Ihre Zielhaltestelle Beckers Barg auf der linken Seite unweit vom Museum entfernt. Vom Depot Gröpelingen aus können Sie ohne Umsteigen das Museum in ca. 20 Minuten mit der Buslinie 93 (Richtung Marßel) erreichen.