Dienstag, 18. November 2014

Das häusliche Glück

Was ist zu beachten wenn Gäste kommen? Kochte man beim Großbürgertum vor 100 Jahren anders als heute? Wie sahen die Ratschläge für die junge Ehefrau um 1907 aus? Gesine Katenkamp alias Christine Bongartz begibt sich am Donnerstag, den 20. November 2014 ab 15.30 Uhr auf einen literarischen Streifzug durch ausgesuchte Koch- und Haushaltsbücher der Jahrhundertwende, und gewährt so einen Einblick in die Häuslichkeit der vergangenen Zeit, ganz im Sinne des Köksch un Qualm. Dabei spart sie auch nicht mit Abseitigem, präsentiert unfreiwillig Komisches, und hat die eine oder andere Skurrilität mit dabei.





















Das Museum ist ab 14 Uhr geöffnet und das Personal führt in historischen Gewändern durch die Ausstellung. Der Museumseintritt beträgt 3 €, Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne – natürlich hausgemacht – kosten 3,80 €.

Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefonnummer 0421 636958-66 oder per E-Mail entgegengenommen.