Donnerstag, 9. Oktober 2014

Herbstkränze selbst gemacht

Am Donnerstag, den 9. Oktober 2014 dreht sich im Köksch un Qualm alles um selbst gemachte Herbstkränze. Diese Türkränze sind rundum in Bestform und die Zutaten dafür kommen jetzt im Herbst aus der Natur: Beeren, Zweige, Blüten, Efeu, Knöterich, Dahlien, Hagebutten und vieles mehr. Eben alles was der Garten hergibt. Rita Wichmann zeigt wie's geht. Für die bereitgestellten Strohkränze und das verbrauchte Material wird ein kleiner Selbstkostenbeitrag fällig.


Das Museum ist ab 14 Uhr geöffnet und das Personal führt in historischen Gewändern durch die Ausstellung. Der Museumseintritt beträgt 3 €, Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne – natürlich hausgemacht – kosten 3,80 €.

Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefonnummer 0421 636958-66 oder per E-Mail  entgegengenommen.