Montag, 20. Juli 2015

Marmorieren auf Stoff und Papier

Marmorierte Papiere und Stoffe waren im 19. Jahrhundert sehr üblich, Buch- und Hefteinbände wurden so gestaltet. Heute ist die Technik nicht mehr sehr gebräuchlich, da sie eine aufwändige Vorbereitung benötigt und ein wenig Übung braucht. Doch frisch gewagt, ist bekanntlich halb gewonnen!


Die Gäste des Museums sind eingeladen, sich einen Nachmittag lang dieser Gestaltungstechnik zu widmen. Renate Drögemüller zeigt wie es funktioniert. Zusehen, mitmachen, selber gestalten. Schöne Effekte können auf Stoff und Papier angefertigt werden. Es fällt ein kleiner Kostenbeitrag für das verbrauchte Material an.


Das Museum ist ab 14 Uhr geöffnet und das Personal führt in historischen Gewändern durch die Ausstellung. Der Museumseintritt am Donnerstag beträgt 3 € incl. Spielführung und Programm. Kaffee oder Tee und Waffeln mit heißen Kirschen und Schlagsahne – natürlich hausgemacht – kosten 3,80 €, Kinder 1,50 €.

Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefonnummer 0421 636958–66 oder per E-Mail entgegengenommen.

Köksch un Qualm, Stader Landstraße 46, 28719 Bremen
Buslinie 93 oder 95, Haltestelle "Beckers Barg"